InputBox

Zeigt ein Eingabefenster an, das den Benutzer zur Eingabe einer Zeichenkette auffordert.

InputBox, AusgabeVar , Titel, Anzeigetext, HIDE, Breite, Höhe, X, Y, Schriftart, Zeitlimit, Standardwert

Parameter

AusgabeVar

Name der Variable, in der die Benutzereingabe gespeichert werden soll.

Titel

Der Titel des Eingabefensters. Fehlt dieser Parameter oder ist er leer, wird standardmäßig der aktuelle Name des Skripts verwendet.

Anzeigetext

Text des Eingabefensters, der den Benutzer darauf hinweist, was eingegeben werden soll. Wenn Anzeigetext zu lang ist, kann er in mehreren kurzen Zeilen aufgeteilt werden (Fortsetzungsbereich), um ihn besser lesbar und verwaltbar zu machen.

HIDE

Ist dieser Parameter das Wort HIDE, wird die Benutzereingabe mit Maskierungszeichen versteckt - sinnvoll für Passwörter.

Breite

Fehlt dieser Parameter oder ist er leer, gilt zu Beginn eine Breite von 375 Pixel. Dieser Parameter kann ein Ausdruck sein.

Höhe

Fehlt dieser Parameter oder ist er leer, gilt zu Beginn eine Höhe von 189 Pixel. Dieser Parameter kann ein Ausdruck sein.

X, Y

Die Koordinaten X und Y des Fensters, die Ausdrücke sein können (mit 0,0 kann das Fenster in die linke obere Ecke des Bildschirms verschoben werden). Fehlt eine dieser Koordinaten oder ist sie leer, wird das Fenster in dieser Abmessung zentriert. Jede Koordinate kann negativ sein, um das Fenster teilweise oder vollständig über den Bildschirmrand hinaus zu positionieren.

Schriftart

Noch nicht implementiert (lass den Parameter leer). In Zukunft könnte dieser Parameter so etwas ähnliches wie verdana:8 akzeptieren.

Zeitlimit

Zeitlimit in Sekunden (kann einen Dezimalpunkt enthalten oder ein Ausdruck sein). Wenn ein Zeitlimit höher als 2.147.483 (24,8 Tage) angegeben ist, wird es automatisch auf 2.147.483 zurückgesetzt. Nachdem das Zeitlimit überschritten wurde, wird das InputBox-Fenster automatisch geschlossen und ErrorLevel auf 2 gesetzt. AusgabeVar wird weiterhin auf das gesetzt sein, was der Benutzer zuletzt eingegeben hat.

Standardwert

Eine Zeichenkette, die zu Beginn im Eingabefeld von InputBox erscheint, sobald das Dialogfenster das erste Mal angezeigt wird. Der Benutzer kann die Zeichenkette z. B. durch Drücken der Rücktaste ändern.

ErrorLevel

[v1.1.04+]: Dieser Befehl ist in der Lage, bei Misserfolg eine Ausnahme auszulösen. Weitere Informationen finden Sie unter Laufzeitfehler.

Siehe unten.

Bemerkungen

Ein typisches Eingabefenster sieht wie folgt aus:

InputBox

Das Dialogfenster erlaubt den Benutzer, einen beliebigen Text einzugeben und dann OK oder CANCEL (Abbrechen) zu drücken. Der Benutzer kann die Größe des Dialogfensters durch Ziehen des Rahmens ändern.

ErrorLevel wird auf 1 gesetzt, wenn der Benutzer den CANCEL-Button gedrückt hat, auf 0, wenn der Benutzer OK gedrückt hat, oder auf 2, wenn das Dialogfenster die Zeit überschritten hat. In allen drei Fällen wird AusgabeVar auf den eingegebenen Wert gesetzt. Auf diese Weise kann der CANCEL-Button neben Abbrechen noch andere Funktionen ausführen, falls der Skript-Entwickler das wünscht.

Ein GUI-Fenster kann ein modales InputBox-Fenster mithilfe von Gui, +OwnDialogs anzeigen. Ein modales InputBox-Fenster hindert den Benutzer daran, mit dem GUI-Fenster zu interagieren, bis das InputBox-Fenster wieder geschlossen wird.

Siehe auch

GUI, Input, MsgBox, FileSelectFile, FileSelectFolder, SplashTextOn, ToolTip

Beispiel

InputBox, Passwort, Bitte Passwort eingeben, (Ihre Eingabe wird versteckt), hide 
InputBox, Benutzereingabe, Telefonnummer, Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein., , 640, 480
if ErrorLevel
    MsgBox, Sie haben CANCEL gedrückt.
else
    MsgBox, Sie haben "%Benutzereingabe%" eingegeben.