StrLen() / StringLen

Ermittelt die Anzahl der Zeichen, die in einer Zeichenkette enthalten sind.

StrLen()

Länge := StrLen(Zeichenkette)

Parameter

Zeichenkette

Eine Zeichenkette, die gemessen werden soll.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt die Länge der Zeichenkette zurück.

Beispiele

EingabeVar := "Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern."
MsgBox % "EingabeVar ist " StrLen(EingabeVar) " Zeichen lang." ; Ergebnis: 60

StringLen

Veraltet: Dieser Befehl ist nicht für neue Skripte empfohlen. Verwenden Sie stattdessen die StrLen-Funktion.

StringLen, AusgabeVar, EingabeVar

Parameter

AusgabeVar

Name der Variable, in der die Länge gespeichert werden soll.

EingabeVar

Name der Variable, deren Inhalt gemessen werden soll. Umschließen Sie den Namen nicht mit Prozentzeichen, es sei denn, Sie wollen den Inhalt der Variable als Namen verwenden.

Beispiele

StringLen, Länge, EingabeVar
MsgBox, EingabeVar ist %Länge% Zeichen lang.

Bemerkungen

Wenn Zeichenkette oder EingabeVar eine Variable ist, der ClipboardAll zugewiesen wurde, wird StrLen() oder StringLen deren Gesamtgröße melden.

Siehe auch

IfInString, StringGetPos, StringMid, StringTrimLeft, StringTrimRight, StringLeft, StringRight, StringLower, StringUpper, StringReplace