#SingleInstance

Bestimmt, ob ein bereits laufendes Skript nochmals ausgeführt werden darf.

#SingleInstance [force|ignore|off]

Parameter

force|ignore|off

Dieser Parameter bestimmt, was geschehen soll, wenn ein Skript gestartet wird, das eine frühere Instanz von sich selbst aktiv hat:

Das Wort FORCE überspringt das Dialogfenster und ersetzt die alte Instanz automatisch, was einen ähnlichen Effekt hat wie der Reload-Befehl.

Das Wort IGNORE überspringt das Dialogfenster und lässt die alte Instanz weiterlaufen. Das heißt, dass die Versuche, ein bereits laufendes Skript zu starten, ignoriert werden.

Das Wort OFF erlaubt mehrere gleichzeitig ausführbare Instanzen des Skripts.

Fehlt dieser Parameter, wird ein Dialogfenster mit der Anfrage angezeigt, ob die alte Instanz beibehalten oder mit einer neuen Instanz ersetzt werden soll.

Bemerkungen

Ein Skript mit Hotkeys, Hotstrings, #Persistent, OnMessage() oder Gui ist standardmäßig eine Einzelinstanz (Dialogfenster & Anfrage). Andere Skripte erlauben standardmäßig mehrere Instanzen. Dieses Verhalten kann deaktiviert oder geändert werden, wie bereits oben erwähnt.

Diese Direktive wird ignoriert, wenn mindestens eine der folgenden Befehlszeilenoptionen benutzt wird: /force /f /restart /r

Siehe auch

Reload, #Persistent

Beispiel

#SingleInstance force
#SingleInstance ignore
#SingleInstance off