Exit

Beendet den aktuellen Thread oder (wenn das Skript nicht persistent ist) das gesamte Skript.

Exit , ExitCode

Parameter

ExitCode

Ein Integer zwischen -2147483648 und 2147483647 (kann ein Ausdruck sein), der beim Beenden des Skripts zurückgegeben werden soll. Dieser Code kann von jedem Programm abgefangen werden, der das Skript gestartet hat, wie z. B. ein anderes Skript (per RunWait) oder eine Batch-Datei (.bat). Lässt man diesen Parameter weg, wird als ExitCode standardmäßig 0 verwendet. Eine 0 wird traditionell verwendet, um Erfolg zu melden.

Bemerkungen

Wenn das Skript nicht persistent ist, versucht Exit, das gesamte Skript zu terminieren, als hätte man ExitApp aufgerufen.

Wenn das Skript nicht terminiert ist, wird der Exit-Befehl den aktuellen Thread beenden. Das heißt, dass alle Subroutinen, die direkt oder indirekt durch ein Menü, Timer oder Hotkey aufgerufen wurden, beendet werden, als wären sie alle an einem Return angekommen. Wenn man Exit direkt in so einer Subroutine verwendet (statt in einer von ihr indirekt aufgerufenen Subroutinen), ist Exit das gleiche wie Return.

Verwenden Sie ExitApp, um ein persistentes Skript vollständig zu terminieren.

ExitApp, OnExit(), OnExit, Funktionen, Gosub, Return, Threads, #Persistent

Beispiele

In diesem Beispiel beendet der Exit-Befehl sowohl die Sub2-Subroutine als auch die aufrufende Subroutine.

#z::
Gosub, Sub2
MsgBox, Diese MsgBox wird aufgrund von EXIT nie erscheinen.
return

Sub2:
Exit  ; Beendet sowohl diese Subroutine als auch die aufrufende Subroutine.