ExitApp

Terminiert das Skript.

ExitApp , ExitCode

Parameter

ExitCode

Ein Integer zwischen -2147483648 und 2147483647 (oder [in v1.0.48.01+] ein Ausdruck), der beim Beenden des Skripts zurückgegeben werden soll. Dieser Code kann von jedem Programm abgefangen werden, der das Skript gestartet hat, wie z. B. ein anderes Skript (per RunWait) oder eine Batch-Datei (.bat). Lässt man diesen Parameter weg, wird als ExitCode standardmäßig 0 verwendet. Eine 0 wird traditionell verwendet, um Erfolg zu melden.

Bemerkungen

Das ist das gleiche wie, als würde man "Exit" im Tray- oder Hauptmenü des Skripts auswählen.

Jede OnExit-Funktion oder -Subroutine, die vom Skript registriert wurde, wird automatisch aufgerufen und kann die Terminierung des Skripts verhindern. In einem solchen Fall wird der aktuelle Thread beendet, als hätte man Exit aufgerufen.

Die Terminierung des Skripts ist nicht dasselbe wie, als würde man alle Threads beenden. Zum Beispiel werden Finally-Blöcke nicht ausgeführt und __Delete wird nicht für Objekte aufgerufen, die in lokalen Variablen enthalten sind.

Exit, OnExit(), OnExit, #Persistent

Beispiele

Drücken Sie einen Hotkey, um das Skript zu beenden.

#x::ExitApp  ; WIN+X