SetCapsLockState / SetNumLockState / SetScrollLockState

Setzt den Status von Feststell/Num/Rollen. Kann auch das An- oder Ausbleiben der Taste erzwingen.

SetCapsLockState , Status
SetNumLockState , Status
SetScrollLockState , Status

Parameter

Status

Lässt man diesen Parameter weg, wird das AlwaysOn/Off-Attribut von der Taste entfernt (falls vorhanden). Ansonsten kann eines der folgenden Wörter angegeben werden:

On: Aktiviert die Taste und entfernt ihr AlwaysOn/Off-Attribut (falls vorhanden).

Off: Deaktiviert die Taste und entfernt ihr AlwaysOn/Off-Attribut (falls vorhanden).

AlwaysOn: Erzwingt den eingeschalteten Zustand der Taste.

AlwaysOff: Erzwingt den ausgeschalteten Zustand der Taste.

[v1.1.30+]: Es ist möglich, die dezimalen Werte 1 und 0 anstelle von On bzw. Off zu verwenden.

Bemerkungen

Alternativ zu Beispiel #2 unten kann eine Taste auch via Send-Befehl in ihrem entgegengesetzten Zustand umgeschaltet werden; zum Beispiel: Send {CapsLock}. Allerdings benötigt das Senden von {CapsLock} möglicherweise vorher SetStoreCapsLockMode Off.

Damit eine Taste AlwaysOn oder AlwaysOff sein kann, muss der Tastatur-Hook installiert werden, das in solchen Fällen automatisch passiert.

Siehe auch

SetStoreCapsLockMode, GetKeyState

Beispiele

#1

SetNumLockState, On
SetScrollLockState, AlwaysOff

#2: Schaltet Feststell in den entgegengesetzten Zustand:

SetCapsLockState % !GetKeyState("CapsLock", "T") ; benötigt [v1.1.30+]