StrReplace() [v1.1.21+]

Ersetzt eine bestimmte Teilzeichenkette mit einer neuen Zeichenkette.

ErsetzteZkette := StrReplace(Heuhaufen, Nadel , ErsatzText, AusgabeVarAnzahl, Limit)

Parameter

Heuhaufen
Eine Zeichenkette, deren Inhalt durchsucht und ersetzt werden soll.
Nadel
Der zu suchende Text. Die Übereinstimmung ist nicht Groß-/Kleinschreibung-sensitiv, es sei denn, StringCaseSense ist eingeschaltet.
ErsatzText
Nadel wird mit diesem Text ersetzt. Wenn dieser Parameter weggelassen wird oder leer ist, wird Nadel mit einer leeren Zeichenkette ersetzt. Mit anderen Worten wird dieser Text aus dem Rückgabewert entfernt.
AusgabeVarAnzahl
Geben Sie eine Variable an, in der die Anzahl erfolgter Ersetzungen gespeichert werden soll (0, wenn nichts ersetzt wurde).
Limit
Lässt man diesen Parameter weg, wird standardmäßig -1 verwendet, was alle Vorkommen in Heuhaufen ersetzen wird. Ansonsten können Sie die maximal zulässige Anzahl von Ersetzungen angeben. Der Heuhaufen-Bereich rechts neben der letzten Ersetzung bleibt unverändert.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt eine veränderte Version der Heuhaufen-Zeichenkette zurück. Wenn nichts ersetzt werden konnte, wird die Heuhaufen-Zeichenkette unverändert zurückgegeben.

Bemerkungen

Die internen Variablen A_Space und A_Tab können genutzt werden, um ein einzelnes Leerzeichen bzw. Tabulatorzeichen anzugeben. Sie sind nützlich, um nach Leer- und Tabulatorzeichen zu suchen, die entweder einzeln oder am Anfang oder Ende von Nadel vorkommen.

StringReplace, RegExReplace(), InStr(), StringCaseSense, SubStr(), Trim(), StrLen(), StringLower, StringUpper

Beispiele

Entfernt alle CR+LF-Paare in der Zwischenablage.

Clipboard := StrReplace(Clipboard, "`r`n")

Ersetzt alle Leerzeichen mit Pluszeichen.

NeueZkette := StrReplace(AlteZkette, A_Space, "+")

Entfernt alle leeren Zeilen im Text einer Variable.

Loop
{
    MeineZkette := StrReplace(MeineZkette, "`r`n`r`n", "`r`n", Anzahl)
    if (Anzahl = 0)  ; Ersetzen nicht mehr notwendig.
        break
}