WinMaximize

Vergrößert ein bestimmtes Fenster auf dessen maximale Größe.

WinMaximize , FensterTitel, FensterText, IgnoriereTitel, IgnoriereText

Parameter

FensterTitel

Der Titel oder andere Möglichkeiten zum Identifizieren des Zielfensters. Weitere Informationen finden Sie unter FensterTitel-Parameter.

FensterText

Eine Zeichenkette, die in einem der Textelemente des Zielfensters enthalten ist (eventuell vorhandene Textelemente können mit dem internen Tool Window Spy aufgedeckt werden). Versteckte Textelemente werden nur erkannt, wenn DetectHiddenText eingeschaltet ist.

IgnoriereTitel

Alle Fenster, die diesen Wert in ihren Titeln enthalten, werden ignoriert.

IgnoriereText

Alle Fenster, die diesen Wert in ihren Textelementen enthalten, werden ignoriert.

Bemerkungen

Mit WinRestore kann die Maximierung des Fensters aufgehoben werden. Mit WinMinimize kann es minimiert werden.

Wenn ein bestimmter Fenstertyp nicht richtig auf WinMaximize reagiert, könnte man stattdessen folgendes ausprobieren:

PostMessage, 0x0112, 0xF030,,, FensterTitel, FensterText  ; 0x0112 = WM_SYSCOMMAND, 0xF030 = SC_MAXIMIZE

Dieser Befehl agiert nur mit dem obersten übereinstimmenden Fenster, es sei denn, FensterTitel ist ahk_group GruppeName, dann sind alle Fenster in der Gruppe betroffen.

Fenstertitel und -texte sind Groß-/Kleinschreibung-sensitiv. Versteckte Fenster werden nur erkannt, wenn DetectHiddenWindows eingeschaltet ist.

WinRestore, WinMinimize

Beispiele

Öffnet den Texteditor, wartet, bis er existiert, und maximiert ihn.

Run, notepad.exe
WinWait, Unbenannt - Editor
WinMaximize ; Verwendet das von WinWait gefundene Fenster.

Drücken Sie einen Hotkey, um das aktive Fenster zu maximieren.

^Up::WinMaximize, A  ; STRG+NACH-OBEN