WinShow

Macht ein bestimmtes Fenster wieder sichtbar.

WinShow , FensterTitel, FensterText, IgnoriereTitel, IgnoriereText

Parameter

FensterTitel

Der Titel oder andere Möglichkeiten zum Identifizieren des Zielfensters. Weitere Informationen finden Sie unter FensterTitel-Parameter.

FensterText

Eine Zeichenkette, die in einem der Textelemente des Zielfensters enthalten ist (eventuell vorhandene Textelemente können mit dem internen Tool Window Spy aufgedeckt werden). Versteckte Textelemente werden nur erkannt, wenn DetectHiddenText eingeschaltet ist.

IgnoriereTitel

Alle Fenster, die diesen Wert in ihren Titeln enthalten, werden ignoriert.

IgnoriereText

Alle Fenster, die diesen Wert in ihren Textelementen enthalten, werden ignoriert.

Bemerkungen

Standardmäßig ist WinShow der einzige Befehl, der in der Lage ist, versteckte Fenster immer zu erkennen. Andere Befehle können dies nur, wenn DetectHiddenWindows eingeschaltet ist.

Dieser Befehl agiert nur mit dem obersten übereinstimmenden Fenster, es sei denn, FensterTitel ist ahk_group GruppeName, dann sind alle Fenster in der Gruppe betroffen.

WinHide, SetTitleMatchMode, DetectHiddenWindows, Zuletzt Gefundenes Fenster

Beispiele

Öffnet den Texteditor, wartet, bis er existiert, versteckt ihn für kurze Zeit und macht ihn wieder sichtbar.

Run, notepad.exe
WinWait, Unbenannt - Editor
Sleep, 500
WinHide ; Verwendet das von WinWait gefundene Fenster.
Sleep, 1000
WinShow ; Verwendet das von WinWait gefundene Fenster.