Enumerator-Objekt [AHK_L 49+]

Ermöglicht das Enumerieren einer Sammlung von Elementen.

Next

Ermittelt das nächste Element (auch mehrere) in einer Enumeration.

Enum.Next(AusgabeVar1 , AusgabeVar2, ...)
AusgabeVar1, AusgabeVar2Ermittelt einen umsetzungsspezifischen Wert.
...Zusätzliche Parameter, falls unterstützt.
RückgabeEin Integer ungleich Null bei Erfolg, oder Null, wenn keine Elemente übrig sind.

Objekt

Zurückgegebene Enumeratoren von ObjNewEnum() werden für jedes Key-Value-Paar einmal aufgerufen, und erlauben bis zu zwei Parameter:

AusgabeVar1Ermittelt den Key eines Key-Value-Paares.
AusgabeVar2Ermittelt den Wert in Bezug auf AusgabeVar1.

Key-Value-Paare werden in einer implementierungsfreundlichen Reihenfolge zurückgegeben. Das heißt, dass sie typischerweise nicht in derselben Reihenfolge zurückgegeben werden, wie sie vorher zugewiesen wurden. Vorhandene Key-Value-Paare können während der Enumeration geändert werden, aber das Einsetzen oder Entfernen von Keys kann dazu führen, dass einige Datensätze übersprungen oder mehrfach enumeriert werden.

Siehe auch

For-Schleife, Object.NewEnum()

Beispiel

; Einige Beispieldaten erstellen.
obj := Object("rot", 0xFF0000, "blau", 0x0000FF, "grün", 0x00FF00)

; Enumerieren!
enum := obj._NewEnum()
While enum[k, v]
    t .= k "=" v "`n"
MsgBox % t

; Benötigt [AHK_L 59+]
For k, v in obj
    s .= k "=" v "`n"
MsgBox % s