AutoHotkey Skript-Beispiele

NiftyWindows -- von Enovatic-Solutions: Dieses Skript ermöglicht eine einfache Steuerung von grundlegenden Fensterinteraktionen wie Ziehen, Skalieren, Maximieren, Minimieren und Schließen. Seine stärkste Funktion wird beim Ziehen mit der rechten Maustaste aktiviert. Jedes Fenster wird in einen künstlichen 9-Zellen-Raster mit drei Spalten und Zeilen unterteilt. Die mittlere Zelle ist die größte: damit kann das Fenster gegriffen und frei verschoben werden, indem es mit der rechten Maustaste angeklickt und gehalten wird. Die anderen acht Zellen werden verwendet, um ein Fenster auf der gleichen Weise zu skalieren. NiftyWindows ermöglicht außerdem die Ausrichtung am Raster, "Seitenverhältnis beibehalten", ein Fenster bis zur Titelleiste zusammenrollen, Steuerung der Transparenz und andere nützliche Funktionen.

Bildschirmlupe -- von Holomind: Diese Bildschirmlupe hat mehrere Vorteile gegenüber der Lupe des Betriebssystems, unter anderem: Anpassen des Aktualisierungsintervalls und der Zoomstufe (einschließlich Verkleinern); Antialiasing für eine schönere Ausgabe; außerdem ist es Open-Source (folglich gibt es mehrere Varianten zur Auswahl, oder optimiert das Skript je nach Bedarf).

LiveWindows: Dialogfenster in Miniaturbilder anzeigen -- von Holomind: Mit diesem Skript kann der Fortschritt von Downloads, das Kopieren von Dateien und andere Dialogfenster überwacht werden, indem eine kleine Kopie von jedem Dialogfenster und dessen Fortschrittsbalken angezeigt wird (Dialogfenster werden automatisch erkannt, selbst wenn sie sich hinter anderen Fenstern befinden). Das Vorschaufenster bleibt immer im Vordergrund, aber verbraucht nur wenig Platz auf dem Bildschirm (dessen Größe auch durch Ziehen der Rahmen geändert werden kann). Es kann auch ein beliebiges Fenster überwacht werden, indem ein Auswahlrechteck um den gewünschten Bereich gezogen wird (mit STRG+UMSCHALT+MAUSTASTE), drückt danach WIN+W, um diese Auswahl im Vorschaufenster anzuzeigen, welche in Echtzeit aktualisiert wird.

Mausgesten -- von deguix: Dieses Skript überwacht die Mausbewegungen des Benutzers, sobald die rechte Maustaste gedrückt gehalten wird. Wenn der Benutzer eine erkennbare Form "zeichnet", dann wird ein Programm oder eine andere benutzerdefinierte Aktion ausgeführt (wie Hotkeys). Siehe beigefügte README-Datei, wie Gesten definiert werden können.

Kontextabhängige Hilfe in einem beliebigen Editor - von Rajat: Damit kann mit STRG+2 (oder ein anderer Hotkey) die Hilfe-Dateiseite für den markierten AutoHotkey-Befehl oder Schlüsselwort angezeigt werden. Wenn nichts markiert ist, dann wird der Befehlsname vom Anfang der aktuellen Zeile extrahiert.

Einfache Fensterverschiebung (benötigt XP/2k/NT): Normalerweise kann ein Fenster nur verschoben werden, wenn die Titelleiste angeklickt wird. Dieses Skript erweitert diese Funktion, sodass jeder Punkt in einem Fenster angeklickt werden kann. Um diesen Modus zu aktivieren, haltet die FESTSTELL-Taste oder die mittlere Maustaste beim Klicken gedrückt und verschiebt das Fenster danach zur gewünschten Position.

Einfache Fensterverschiebung -- KDE-Style (benötigt XP/2k/NT) -- von Jonny: Mit diesem Skript ist es bedeutend einfacher, ein Fenster zu verschieben oder zu skalieren: 1) Haltet die ALT-Taste gedrückt und klickt mit der linken Maustaste irgendwo auf das Fenster, um es zur gewünschten Position zu verschieben; 2) Haltet die ALT-Taste gedrückt und klickt mit der rechten Maustaste irgendwo auf das Fenster, um dessen Größe einfach zu ändern; 3) Drückt die ALT-Taste zweimal, bevor jedoch der zweite Tastendruck losgelassen wird, klickt mit der linken Maustaste, um das Fenster unter dem Mauszeiger zu minimieren, klickt mit der rechten Maustaste, um es zu maximieren oder klickt mit der mittleren Maustaste, um es zu schließen.

Einfacher Zugriff auf Lieblingsordner -- von Savage: Wenn die mittlere Maustaste gedrückt wird, während bestimmte Fenstertypen aktiv sind, dann zeigt dieses Skript ein Menü mit den Lieblingsordnern an. Nachdem ein Ordner ausgewählt wurde, wechselt das Skript innerhalb des aktiven Fensters sofort auf diesen Ordner. Die folgenden Fenstertypen werden unterstützt: 1) Standard-Dialogfenster zum Öffnen oder Speichern von Dateien; 2) Explorer-Fenster; 3) Konsolenfenster (Eingabeaufforderung). Das Menü kann optional auch für nicht unterstützte Fenstertypen angezeigt werden - in diesem Fall wird der ausgewählte Ordner in einem neuen Explorer-Fenster geöffnet.

IntelliSense -- von Rajat (benötigt XP/2k/NT): Dieses Skript überwacht die Benutzereingaben beim Bearbeiten eines AutoHotkey-Skripts. Sobald ein Befehl gefolgt von einem Komma oder eines Leerzeichens eingegeben wird, dann wird als Hilfe die Parameterliste des Befehls angezeigt. Darüber hinaus kann STRG+F1 (oder ein anderer Hotkey) gedrückt werden, um die Befehlsseite in der Hilfe-Datei anzuzeigen. Um die Parameterliste zu schließen, drückt Escape oder Enter.

Joystick als Maus verwenden: Dieses Skript wandelt einen Joystick in eine Maus mit drei Tasten um. Dadurch verhält sich jede Joystick-Taste wie eine Maustaste und verbraucht kaum CPU-Zeit. Außerdem ist die Zeigergeschwindigkeit abhängig davon, wie weit der Joystick vom Zentrum gedrückt wird. Verschiedene Einstellungen können auch im oberen Bereich des Skripts angepasst werden.

Joystick-Testskript: Dieses Skript hilft dabei, die Tastennummern und andere Attribute des aktuellen Joysticks zu bestimmen. Es könnte auch erkennen lassen, ob der aktuelle Joystick kalibriert werden muss; das heißt, ob der Bewegungsbereich jeder Achse von 0 bis 100 Prozent ist. Falls eine Kalibrierung erforderlich ist, verwendet die Systemsteuerung des Betriebssystems oder die mitgelieferte Software des aktuellen Joysticks.

Bildschirmtastatur (benötigt XP/2k/NT) -- von Jon: Dieses Skript erstellt eine nachgebildete Tastatur am unteren Rand des Bildschirms, das die gedrückten Tasten in Echtzeit anzeigt. Das hat mir geholfen, Eingaben zu machen, ohne dabei auf die Tastatur zu schauen. Die Größe der Bildschirmtastatur kann im oberen Bereich des Skripts angepasst werden. Außerdem kann die Tastatur angezeigt oder versteckt werden, wenn das Infobereichssymbol doppelt angeklickt wird.

Fenster in das Infobereichsmenü minimieren: Dieses Skript ermöglicht einem beliebigen Hotkey, ein beliebiges Fenster zu verstecken, damit es als Menüpunkt am Ende des Infobereichsmenüs angezeigt wird. Versteckte Fenster können dann wieder einzeln oder alle auf einmal sichtbar gemacht werden, indem der entsprechende Menüpunkt ausgewählt wird. Falls das Skript aus irgendeinem Grund beendet wird, werden alle versteckten Fenster wieder automatisch sichtbar gemacht.

Button-Namen der MsgBox ändern: Das ist ein funktionierendes Beispiel-Skript, das einen Timer verwendet, um die Namen der Buttons in einem MsgBox-Dialogfenster zu ändern. Auch wenn die Button-Namen geändert werden, benötigt der IfMsgBox-Befehl weiterhin den ursprünglichen Namen des Buttons.

Numpad-Taste 000: Dieses Beispiel-Skript wandelt die 000-Sondertaste bei einigen Ziffernblöcken in eine Gleichheitstaste. Diese Aktion kann geändert werden, wenn die Zeile Send, = je nach Bedarf mit einer anderen Zeile ersetzt wird.

Tastatur-Ziffernblock als eine Maus verwenden -- von deguix: Mit diesem Skript kann die Maus wie die echte Maus bewegt werden (vielleicht sogar einfacher bei einigen Aufgaben). Es werden bis zu fünf Maustasten sowie das Drehen des Mausrades unterstützt. Außerdem kann damit die Bewegungsgeschwindigkeit, Genauigkeit und "Achseninversion" angepasst werden.

Seek -- von Phi: Die Navigation im Startmenü kann umständlich sein, besonders wenn viele Programme im Laufe der Zeit installiert wurden. Mit "Seek" kann ein Schlüsselwort unabhängig von der Groß- und Kleinschreibung angegeben werden, um übereinstimmende Programme und Verzeichnisse im Startmenü herauszufiltern, damit das gewünschte Programm aus der Liste einfach geöffnet werden kann. Dadurch entfällt das unnötige Durchsuchen des Startmenüs.

ToolTip-Mausmenü (benötigt XP/2k/NT) -- von Rajat: Dieses Skript zeigt ein aufklappbares Menü beim kurzen Drücken der mittleren Maustaste an. Ein Menüpunkt kann mit einem Linksklick ausgewählt werden. Das Menü wird geschlossen, sobald außerhalb des Menüs mit der linken Maustaste geklickt wird. Als aktuelle Verbesserung kann der Inhalt des Menüs geändert werden, abhängig davon, welcher Fenstertyp aktiv ist (Notepad und Word wurden hier als Beispiele verwendet).

Lautstärke-Bildschirmanzeige (OSD) -- von Rajat: Dieses Skript ermöglicht beliebige Hotkeys, die Gesamt- und/oder Wave-Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern. Beide Lautstärken werden als Balkendiagramme mit unterschiedlichen Farben angezeigt.

Window Shading (ein Fenster bis zur Titelleiste zusammenrollen) -- von Rajat: Dieses Skript verkleinert ein Fenster auf dessen Titelleiste und beim Drücken eines Hotkeys wieder auf seine ursprüngliche Größe. Eine beliebige Anzahl an Fenstern kann auf diese Weise verkleinert werden (das Skript merkt sich diese). Wenn das Skript aus irgendeinem Grund beendet wird, dann werden die originalen Höhen aller "zusammengerollten" Fenstern automatisch wiederhergestellt.

WinLIRC-Client: Dieses Skript empfängt Nachrichten von WinLIRC, sobald eine Taste der Fernbedienung gedrückt wird. Außerdem kann damit Winamp, Windows Media Player und so weiter automatisiert werden. Es ist einfach zu konfigurieren. Wenn zum Beispiel WinLIRC einen Button namens "VolUp" auf der Fernbedienung erkennt, dann wird ein Label namens VolUp erstellt und der Befehl SoundSet +5 darunter verwendet, um die Lautstärke der Soundkarte um 5 % zu erhöhen.

1 Hour Software -- von skrommel: Eine große Auswahl von nützlichen Skripten, professionell präsentiert mit kurzen Beschreibungen und Screenshots.

Skripte von Toralf: Diese Sammlung enthält nützliche Skripte wie zum Beispiel:
1) AHK-Fensterinfo: Zeigt Informationen über Fenster, Steuerelemente und so weiter an.
2) Elektronische Programmübersicht: Zeigt die TV-Programme/Abläufe der aktuellen Region (unterstützt mehrere Länder).
3) Auto-Syntax-Tidy: Ändert die Einrückung und Groß-/Kleinschreibung von Befehlen im Skript, um ein einheitliches Format zu bewahren.

Skripte von Sean: Diese Sammlung enthält nützliche Skripte wie zum Beispiel:
1) Netzwerk-Download/Upload-Zähler: Zeigt den Download/Upload des Netzwerks in KB mit einem kleinen Fortschrittsbalken an, der immer im Vordergrund ist.
2) StdoutToVar: Leitet die Ausgabe eines Befehls oder einer Anwendung in eine Variable des Skripts um.
3) Erfassen eines Bildschirmrechtecks: Eine aufrufbare Funktion, die ein Bildschirmbereich erfasst und als Datei (BMP/JPG/PNG/GIF/TIF) abspeichert. Es kann auch transparente Fenster und den Mauszeiger erfassen.
4) Color Zoomer/Picker: Vergrößert den Bereich in der Nähe des Mauszeigers, so dass ein einzelnes Pixel ausgewählt und dessen Farbe identifiziert werden kann.

SKAN’s Tips N Tricks: Enthält Beispielcodes und Techniken, um nützliche Effekte und oft nachgefragte Fähigkeiten zu erreichen.

Scripts and Functions Forum (Aktuell): Eine Sammlung von vielen lauffähigen Skripten und Funktionen. Dieses Forum ist ein von AutoHotkey-Benutzern erstelltes und verwaltetes Archiv, welches regelmäßig erweitert und verbessert wird.

Scripts and Functions Forum (Archiv): Dieses Archiv eines älteren Forums beinhaltet noch weitere Skripts, die allerdings nicht für die aktuelle AutoHotkey-Version v1.1 angepasst sind.

-- Home --